Lesen Sie weiter

Die begrenzte Zeit

Wenn ein Arzt eine schlechte Diagnose stellen muss
Wie ist das, wenn der Arzt einem Patienten eröffnen muss, dass er wahrscheinlich nicht mehr lange zu leben hat? Das falle einem auch trotz langjähriger Berufserfahrung nicht leicht, sagt Dr. med. Regine Riedlinger. Das Befinden des Arztes habe aber dabei im Hintergrund zu stehen. „Auch wenn’s schwer fällt: Der Patient hat ein Recht auf Wahrheit“,
  • 223 Leser

89 % noch nicht gelesen!