Betrunkener blockiert Bahnverkehr

Am Dienstag, gegen 17.30 Uhr, begab sich ein 40-jähriger betrunkener Mann auf die Bahngleise zwischen Unterkochen und Oberkochen. Was der Mann auf den Gleisen wollte, konnte bisher noch nicht abschließend ermittelt werden. Es ist jedoch davon auszugehen, dass sich der aus Untergröningen stammenden Spätaussiedler nach einem tagelangen Trinkgelage in Oberkochen auf dem Nachhauseweg befand. Nur der Aufmerksamkeit eines in diesem Bereich arbeitenden Landwirts ist es zu verdanken, dass es zu keinem Unfall kam. Da dieser rechtzeitig die Polizei verständigte, konnte die Bahnstrecke gesperrt und der "Hilflose" geborgen werden. Die Sperrung wurde
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: