Walter Giers

Im temporären Museum auf Schloss Untergröningen wird am morgigen Freitag um 20 Uhr die Ausstellung "ars electronica" mit Arbeiten von Walter Giers eröffnet. Der in Schwäbisch Gmünd lebende Pionier der elektronischen Kunst wird bis 14. September das Schloss mit Objekten verändern, die als Licht-Klang- und Bilderlebnisse in interaktiver Kommunikation die Wahrnehmung herausfordern wollen. Bei der Vernissage wird der Vorsitzende und Kurator von Kunst im Schloss (KISS), Dr. Otto Rothfuss mit dem Medienkünstler über seine Arbeit sprechen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel