Glückwunsch vom Minister

Was kann man im Studium verbessern? Diese Frage stellte Wissenschaftsminister Peter Frankenberg in einem Wettbewerb. Zu den acht Preisträgern im Land gehört auch die Gmünderin Sonja Seefeld. Studenten hatten unter anderem vorgeschlagen, einen Sprachservice für asiatische Studenten durch deutsche Kommilitonen einzurichten, um Kontakte zwischen Studierenden zu fördern. Andere gaben Verbesserungsvorschläge für die Studienberatung oder den interkulturellen Dialog. Die Studenten wurden gestern vom Minister ausgezeichnet.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel