Jungunternehmer in Berlin

Um die Distanz zwischen Politik und Wirtschaft abzubauen und den Erfahrungsaustausch zu fördern, haben die "Wirtschaftsjunioren Deutschland" (WJD) das Projekt "Know-How-Transfer" ins Leben gerufen. Junge Unternehmer erhalten dabei die Gelegenheit einen Bundestagsabgeordneten drei Tage lang während des parlamentarischen Alltags zu begleiten. Auch Norbert Barthle (CDU) nahm am Projekt teil und ermöglichte dem Heilbronner Wirtschaftsjunior Steffen Schoch einen Blick hinter die Berliner "Kulissen", mit Arbeitsgruppen, Ausschüssen und einer Bundestagsdebatte.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: