LIZ-Leiter zu Gast im Alamannenmuseum

Ellwangen Der Leiter des vor kurzem in Aalen eröffneten Limesinformationszentrums Baden-Württemberg (LIZ), Dr. Stephan Bender, war vor kurzem bei der Stadtverwaltung Ellwangen zu Gast, um das Alamannenmuseum kennenzulernen und die Belange des Limes auf der Ellwanger Markung zu besprechen.11 von insgesamt 164 Kilometern des Limesverlaufs in Baden-Württemberg entfallen auf Ellwangen mit den Teilorten Haisterhofen, Röhlingen, Erpfental, Pfahlheim und Halheim. Bei dem Informationsgespräch wurden sowohl Fragen der touristischen Erschließung als auch des sachkundigen Schutzes dieses längsten Bodendenkmals in Deutschland erörtert.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: