Sechs Autos aus Gmünd, Alfdorf und Thüringen für Armenien

Zurzeit sind sie noch auf dem Weg an ihr Ziel: Sechs Autos, die die Gmünder Niederlassung von DaimlerChrysler (im Bild links unten Centerleiter Schwäbisch Gmünd/Heidenheim Eberhard Kern mit Pfarrer Karl-Heinz Scheide und Walter Botsch vom Freundeskreis "Küche der Barmherzigkeit"), das Alfdorfer Autohaus Maier (im Bild links oben Dietmar Maier mit Pfarrer Scheide) und Thüringer Unterstützer des Freundeskreises für die "Küche der Barmherzigkeit" und die Armenische Bergwacht gespendet haben. Damit die Fahrzeuge in Eriwan ankommen, spendete die Total-Tankstelle in Göppingen Kraftstoff im Wert von 600 Euro. Vor der Abfahrt wurden deshalb alle
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: