Lesen Sie weiter

Erstligatauglich in die Ferne

Neuer Mannschaftsbus für den VfR Aalen mit 28 Schlafsesselsitzen, vier Flachbildfernseher und Satellitenanlage
Ein Punktegarant ist’s nicht. Aber die Spieler und Verantwortlichen des VfR Aalen reisen künftig auf höchstem Niveau zu den Auswärtsspielen der Dritten Liga. Gestern wurde der neue Mannschaftsbus mit 28 Schlafsesselsitzen, vier Flachbildfernseher, Satellitenanlage, Bordküche und Internetzugang vorgestellt und eingeweiht. Preis: rund 600 000 Euro.
  • 4
  • 545 Leser

84 % noch nicht gelesen!