Mädchen in Lebensgefahr

Abtsgmünd. In einer Metzgerei in Abtsgmünd wurde gestern kurz nach 16 Uhr die dreijährige Tochter der Geschäftsinhaber schwer verletzt. Dis teilt die Polizeidirektion in Aalen mit. Das Mädchen war im Übergangsbereich von Wohnung und Geschäftsbereich gestolpert und gegen einen dort abgestellten Soßenbehälter gestoßen, in dem sich 20 Liter heiße Soße befanden. Als der Soßenbehälter umfiel, ergoss sich ein Teil der Flüssigkeit über das Kind. Das Mädchen erlitt großflächige Verbrühungen und schwebte akut in Lebensgefahr. Mit dem Hubschrauber wurde das Mädchen in eine Spezialklinik für Verbrennungen verlegt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: