"Lebende Spieluhr" in der Marienhöhe

Ein Auftritt der "Lebenden Spieluhr" war Höhepunkt beim Sommerfest in der Marienhöhe in Wasseralfingen. Die "Lebende Spieluhr" ist eine Gruppe aus dem Frauenbund Westhausen, die eine Pantomime zu Drehorgelmusik aufführt. Auch sonst war beim Sommerfest der Einrichtung der Stiftung Haus Lindenhof für Wohnen und Pflege im Alter einiges geboten. Das Fest im Foyer der Marienhöhe stand unter dem Motto "Es war einmal - Spiele aus der Kinderzeit". Gut gefielen auch Vorträge des Chors der Damen vom Besuchsdienst.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: