Lesen Sie weiter

Die geschützte Burg der Alters-WG

Zehn ältere Menschen in Bremen haben sich Lebensgemeinschaft bis zum Tod versprochen
„Unsere Kinder haben uns für postpubertäre Romantiker gehalten,“ plaudert Henning Scherf aus der Entstehungszeit seiner Alters-WG. Der Bremer Bürgermeister a.D. stellte am Dienstag bei Bücher Jahn dieses Wohnprojekt und sein Buch „Grau ist bunt – was im Alter möglich ist“ vor.

91 % noch nicht gelesen!