KIRCHE OHMENHEIM

Pfarrhaus wird trockengelegt

Die Renovierungsarbeiten am Ohmenheimer Pfarrhaus sind in vollem Gange. Inzwischen wurden die Außenwände zur Trockenlegung freigelegt. Am Dach, das in der zurückliegenden Zeit bereits mehrmals renoviert wurde, werden die Dachlatten teilweise erneuert und die Schädlinge im Holz mit einem Heißluftverfahren bekämpft, die stark befallenen Hölzer ausgetauscht und die Dachkonstruktion ergänzt. First- und Gratziegel werden außerdem neu eingefasst und die Fallrohre erneuert. Das Pfarrhaus wurde mit dem Kirchenumbau 1527 vom Kloster Neresheim erbaut. 1791 wurden auf Kosten der Zehntherrschaft des Klosters bedeutende Reparaturen vorgenommen. Das
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: