DRESDNER BANK / Vortrag

Großes Interesse an "Small Caps"

Unter dem Motto "Schwäbische Perlen" präsentierte die Dresdner Bank drei Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, die sich durch Engagement und schwäbische Solidität auszeichnen und regional miteinander verwurzelt sind. Elmar Kaiser und Ulrich Keller, Leiter der Dresdner Bank Filiale in Aalen, begrüßten dazu etwa 100 Gäste. Seit über drei Jahren befindet sich die deutsche Börsenlandschaft in einer Baisse. Davon blieben auch die Nebenwerte, die so genannten "Small Caps" nicht verschont. Small Caps sind kleinere Aktiengesellschaften mit einer geringen Marktkapitalisierung. Meist sind es Traditionsunternehmen mit ausgezeichneter Marktposition
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel