1313 Euro für die Gmünder Lebenshilfe

Fleißig haben sie knusprige Waffeln für die Lebenshilfe gebacken und auf dem Weihnachtsmarkt verkauft: Gmünds Soroptimistinnen. Für das Geld haben sie fünf Kameras gekauft, die sie fünf einzelnen Lebenshilfe-Wohngruppen zur Verfügung stellen. Was vom Geld übrig blieb, floss aufs Konto der Behinderteneinrichtung. Ein dickes Dankeschön gab es dafür von den Lebenhilfe-Vertretern Rosemarie Abele (l.) und Alfred Hinderer (r.) an Daniela Maschka-Dengler (z.v.l.) und Johanna Roman-Josse (z.v.r.) von den Soroptimistinnen. Mit im Bild Alexander Schweizer, der die Sache unterstützte. (Foto: Tom)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: