Neues aus dem gutmütigen Stollen

Das Besucherbergwerk rüstet sich für die neue Saison – Wetterschacht soll freigelegt werden
„Wenn diese Grube nicht so gutmütig wäre, hätten wir noch viel mehr zu tun“, sagt Fritz Rosenstock. Rosenstock ist Betriebsleiter des Besucherbergwerks Tiefer Stollen. Obwohl es von Mitte November bis Ende März geschlossen hat, ruhen sich die Mitarbeiter aber nicht in wärmeren Gefilden aus: Auch während der Betriebsruhe wird im und um den Stollen gearbeitet, werden neue, spannende Projekte vorbereitet. Das Highlight unter diesen könnte die Freilegung eines Wetterschachtes sein.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: