Faules Obst ist kein Fall für den Grünschnittcontainer

Grünschnitt-Container sind ungeeignet für die Entsorgung von Fallobst. Das teilt die Abfallgesellschaft GOA mit. Der Grund: Im Grünschnitt-Container verursacht der Sickersaft der Früchte unangenehme Gerüche, zieht Ungeziefer an und verschmutzt den Standplatz. Haushalte, die keinen eigenen Kompost haben, sollten kleine Mengen verdorbenen Obsts oder Tomaten über die wöchentliche Bioabfall-Sammlung entsorgen. Größere Mengen können nur an der Kompostanlage Ellert angeliefert werden. Mengen bis 35 Liter sind kostenfrei. Für größere Mengen wird eine Gebühr erhoben. Auch Fallobst sollte man nicht einfach unter den Bäumen liegen lassen,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel