Schaufenster
„Logbuch“ der ZeitCesare Pavese – „Das Handwerk des Lebens“: Diese packende Reihe mit Christian Brückner geht am Sonntag, 8. März, im „bilderhaus“ in Gschwend in die zweite Runde. Viele stellen diese Selbstzeugnisse der wohl stärksten dichterischen Begabung des neuen Italien neben die Tagebücher von Gide und Kafka. „Das Handwerk des Lebens“ ist eines der „Logbücher“ unserer Zeit. In diesem Jahr wäre er hundert geworden: Cesare Pavese. Von 1928 bis 1935 entstanden die Gedichte, die 1936 unter dem Titel Lavorare stanca erschienen und bis heute zum Schönsten in der Europäischen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: