GUTEN MORGEN

Kurz angebunden

Ist ihnen auch schon aufgefallen, dass die Menschen immer weniger miteinander reden? Wo einst noch anständige Sätze gewechselt wurden, fallen nur noch Worte, Beispiel "Mahlzeit". Früher hieß das noch: "Also, bis nach der Mittagspause. Ich wünsche dir einen guten Appetit und einen ungestörten Mittagsschlaf". Nun ja, die Zeit ist hektisch und Mittagsschläfchen gibt es sowieso nicht mehr. Jetzt wirft man sich nur noch Wortbrocken zu, Beispiel "Moin". Früher sagte man da noch "Guten Morgen, und wie war es gestern Abend im Kino?" Ganz aktuell ist die völlige Sprachlosigkeit. "Ahh, ohh, ufff", so wird man dieser Tage auf der Straße begrüßt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: