ÖKOLOGIE / "Haus des Waldes" im Degerlocher Forst soll Lebensraum begreifbar machen - Neuer Pfad speziell für Behinderte

Ein Haus führt mitten in den Wald

Wer nutzt schon all seine Sinne, um den Wald als Lebensraum oder als Begegnungsort zwischen Mensch und Natur zu begreifen? Mitten im Degerlocher Forst dreht es sich im lichtdurchfluteten "Haus des Waldes" nur um Naturkreisläufe und die Beziehung zwischen Mensch und Natur. Riechen, sehen, hören, tasten und fühlen sind hier nicht nur erwünscht, sondern auch unbedingte Voraussetzung für ein aktives Lernen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: