Lesen Sie weiter

Wie kann man sich wehren?

Die Rechtsanwaltskammer Stuttgart geht in ihrer Pressemitteilung (siehe nebenstehender Artikel) auch auf die Frage ein, wie betroffene Bürger sich wehren können. Eine Möglichkeit sei, zivilrechtlich vorzugehen: Dazu werde vor einem Zivilgericht ein Unterlassungsanspruch und anschließend eine Unterlassungsklage direkt gegen den Lärmverursacher gerichtet.
  • 187 Leser

67 % noch nicht gelesen!