Vier Verletzte und 20.000 Euro Schaden

Aalen. Einen Schwerverletzten, drei Leichtverletzte und Schaden in Höhe von 20.000 Euro: Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich laut Polizei am Samstag um 22.25 Uhr auf der Bundesstraße 19 in Höhe der Abfahrt Stuttgarter-/Robert-Bosch-Straße ereignete. Eine 18-Jährige wollte mit ihrem Fiat, von der Bundesstraße 29 aus Richtung "Aalener Brezel" kommend, nach links in Richtung Kreisverkehr Stuttgarter-/Robert-Bosch-Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen aus Richtung Unterkochen kommenden Audi, der von einem 20-Jährigen gesteuert wurde. Beide Autos prallten zusammen. Der Audi-Fahrer wurde ebenso wie seine 22-jährige

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: