Pferdestärken auf dem Albuch

Zum zehnten Mal treffen sich die Fuhrmänner in Bartholomä und leben ihre Traditionen. 1987 wurde der erste Rosstag in Bartholomä ausgerichtet. Am 24. August sind wieder echte Pferdestärken im Albuch am Start. Über 100 Fuhrleute kommen. .Bilder, die vor 80 oder 100 Jahren auf der Alb Wirklichkeit waren, gibt es beim zehnten Rosstag zu bestaunen. Dort werden die Traditionen der Fuhrleute gepflegt und das Arbeiten mit Kaltblutpferden in Wald und Flur wird demonstriert. Im Gefolge des Rosstages entstand eine große Sammlung an alten Haushaltsgerätschaften und bäuerlichen Arbeitsgeräten, die in der Museumsscheune beim Feriendorf Amalienhof
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: