Permanent durch dick und dünn

Magersucht (Anorexia nervosa): Magersüchtige stehen nicht mehr in Kontakt zu ihrem Körper. Wichtig ist ihr Kopf, der kontrolliert und steuert. Die Kontrolle gibt ihnen das Gefühl, autonom und unabhängig zu sein. Diagnosekriterien: Selbst herbei geführter Gewichtsverlust von 20 Prozent vom Ausgangsgewicht innerhalb kurzer Zeit, ständiges übertriebenes gedankliches Kreisen um Nahrung und Körperschema, Perfektionismus, Hyperaktivität, extreme Angst vor Gewichtszunahme, fehlende Krankheitseinsicht. Ess-Brech-Sucht (Bulimia nervosa): Vom äußeren Erscheinungsbild sind bulimische Menschen unauffällig. Auch ihr Essverhalten in der Öffentlichkeit
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel