Gelebte Ökumene, die prima funktioniert

Alles begann damit, dass die evangelische Friedenskirchengemeinde ihre Kirche auf dem Hardt renovieren musste. Auf der Suche nach einem Ausweichraum für Gottesdienste fand man offene Ohren bei den Verantwortlichen der katholischen Nachbargemeinde Peter und Paul und Unterschlupf in deren Kirche. Aus Dankbarkeit für die ökumenische Offenheit organisierte die Friedenskirchengemeinde ein Gemeindeessen zugunsten der Peter-und-Paul-Kirche, die derzeit renoviert wird. Das Gemeindeessen wurde nun selbst zu einem ökumenischen Ereignis, bei dem ein Reinerlös von 500 Euro erzielt wurde. Geld, das nun auf der Baustelle Peter-und-Paul-Kirche die stellvertretende
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: