Dichtes Gedränge bei überwiegend gutem Wetter auf dem Bopfinger Messplatz

Der Herrgott muss ein Ipfmessfan sein

 

 

 

Bopfingen. Schon am Freitagabend zeichnete sich vor Fahneneinmarsch und Fassanstich ab, dass der Hergott einfach ein Ipfmessfan sein muss. Nach stundenlangem Regen hörte es rechtzeitig auf, und die Festbesucher konnten trockenen Hauptes zur Eröffnung der 198. Ipfmesse strömen. Auch am Samstag und Sonntag kamen Schausteller wie Festwirte und Gartenbesitzer auf ihre Kosten und die Bedienungen hatten enorm viel zu tun, denn auf der Mess wird von den Gästen einfach richtig gevespert und getrunken. Bieranstich und Fahneneinmarsch waren ebenso sehenswert wie das bunte Brillantfeuerwerk am Freitabend. Wer sich danach nach einem

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: