SAGEN / Der Hauptverdächtige beim Hohenstaufener Knochenfund könnte Meister Reineke heißen

Ein Fragezeichen oder war es Freddy Fuchs?

Ausflügler entdeckten im Mai dieses Jahres Überreste menschlicher Skelette auf dem Hohenstaufen. Margie Kaufmann, Schülerin der vierten Klasse in der Waldstetter Bergschule, hat sich ihre Gedanken zum Knochenfund gemacht. Es entstand eine moderne Sage.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: