Sechs Menschen verletzt bei schwerem Unfall - Junge Fahrer am Steuer

Sechs Menschen wurden bei einem schlimmen Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag in der Benzholzstraße in Gmünd verletzt. Ein 21-jähriger Audi-Fahrer fuhr gegen Mitternacht die Benzholzstraße Richtung Buchauffahrt, nach Vermutung der Polizei viel zu schnell. An der Einmündung des Perlenwegs missachtete ein 18-jähriger Golf-Lenker die Vorfahrt des Audi. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurden zwei Mitfahrer aus dem Golf geschleudert, ein weiterer wurde eingeklemmt und musste von der Feuerwehr geborgen werden. Der Audi war auch noch gegen einen geparkten Renault geprallt und hatte ihn 20 Meter verschoben. Einer der herausgeschleuderten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: