Falsche Polizisten halten richtigen Polizisten in zivil an

Dumm gelaufen: Nachgebautes Blaulicht und Kelle fallen Polizisten auf
Falsche Polizeibeamte haben jetzt eine richtige Anzeige bekommen. Am Freitag gegen 21.15 Uhr versuchten die Insassen eines schwarzen 7-er BMWs mit Münchner Kenzeichen in der Stuttgarter Straße unter Zuhilfenahme eines LED-Blaulichts und einer Anhaltekelle, einen Autofahrer anzuhalten. Dieser war dummerweise ein Polizist in zivil. Er erkannte, dass es sich bei der Anhaltekelle um einen Nachbau handelte, fuhr dann auf das Gelände der dortigen Aral-Tankstelle ein, um seine Kollegen zu verständigen. Der BMW fuhr beschleunigt in Richtung Innenstadt weiter. Ermittlungen ergaben, dass es sich um ein Fahrzeug einer in München ansässigenAutovermietung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: