Klefenz: „Ich war geschockt“

Stimmen zum Spiel
Mario Hohn, VfR-Mittelfeldspieler: „Es war ein Elfmeter, sonst hätte der Schiedsrichter nicht gepfiffen. Wenn ich nicht spiele, muss ich nach meiner Einwechslung zeigen, dass ich so gut bin wie die, die von Anfang an spielen. Das habe ich gemacht.“ Aytac Sulu, VfR-Kapitän: „Das Aalener Publikum war heute sensationell. Es hat uns super unterstützt.“ Daniel Sereinig, SC-Innenverteidiger: „Wir führen 1:0, haben alles im Griff und dann kommt auch noch die rote Karte. Dieses Spiel hätten wir niemals aus der Hand geben dürfen. Den Elfmeter für Aalen kann man geben, der Spieler macht das clever. Aber wir
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: