Lesen Sie weiter

Nicht jeder hat zwei Mamas

„Wie sag ich es meinem Kind“, ist eine wichtige Frage in Familien mit Adoptivkindern – Infobroschüre erschienen
Das gibt es alles: Es gibt „Bauchmamas“ und „Indienmamas“, es gibt Mamas und Papas, die als Sternchen am Himmel über ihre Kinder wachen. Und dazu Mamas und Papas, die auf der Erde immer da sind, einen in den Arm nehmen, trösten, mit einem lachen oder unterm Weihnachtsbaum Lieder singen. Familienleben ist manchmal kompliziert.
  • 5
  • 952 Leser

95 % noch nicht gelesen!