Platz schaffen für ein neues Wohn- und Geschäftshaus

Hauptstraße 7 und Hauptstraße 9 - zwei alte Wohnhäuser, die nach dem Großbrand des Jahres 1802 als Judenwohnungen erbaut worden waren, werden gegenwärtig abgerissen. Der schlechte Zustand beider Häuser beeinträchtigte das gesamte Erscheinungsbild der Dorfmitte in Riesbürg-Pflaumloch erheblich . Schon der Landessanierungsplan Dorfmitte von 1990 sah den Abriss dieser Objekte vor. Die Gemeinde Riesbürg, die nach dem Tod der beiden letzten Bewohnerinnen beide Gebäude erworben hatte, gab nun entsprechend einem Gemeinderatsbeschluss den Auftrag zum Abriss. Anschließend werden beide Grundstücke zusammengelegt und dann als ein Objekt weiterverkauft.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: