Die eisige Kälte lähmt das Tanzbein sichtlich

Aalen hat zum neunten Mal getanzt – doch in etlichen Lokalen und in den Shuttlebussen fand man diesmal noch genügend Platz
Während draußen leise der Schnee rieselt, dröhnt aus den Aalener Clubs laute Musik. Grelle bunte Lichter erhellen die bitterkalte Nacht auf den vierten Advent. Bei „Aalen Tanzt“ nehmen die partyfreudigen Besucher eine kurze Auszeit von der ansonsten ruhigen Vorweihnachtszeit. Doch die Außentemperatur von Minus 14 Grad scheint bei vielen die Feierlaune stark gedämpft zu haben; in einigen Clubs macht sich die Partystimmung nur ungewohnt langsam breit.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: