Mofa von hinten gerammt

Kurz vor Herlikofen von Gmünd kommend, übersah am Sonntag, gegen 21.50 Uhr eine VW-Lenkerin aus noch nicht geklärter Ursache einen vor ihr fahrenden 52-jährigen Mofa-Fahrer und fuhr trotz Vollbremsung auf diesen auf. Der Mofa-Fahrer wurde von seinem Fahrzeug geschleudert und zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde in die Stauferklinik eingeliefert, die er aber auf eigenen Verantwortung verließ. Da während der Unfallaufnahme Atemalkohol beim Mofa-Lenker festgestellt wurde, er aber einen Alko-Test ablehnte, wurde bei ihm eine Blutprobe angeordnet. Beim Unfall entstand Sachschaden in Höhe von rund 2600 Euro.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: