Thomas Reis schöpft mit

"So wahr ich Gott helfe!" nennt der Kabarettist Thomas Reis ganz unbescheiden sein neues Solo-Programm, mit dem er am Mittwoch, 1. Oktober, 21 Uhr, im Cafe Spielplatz in Schwäbisch Gmünd auftritt. Aber er ist keineswegs übergeschnappt, sondern liest lediglich Zeitung. Und die berichtet: Gott macht Pause, jetzt schöpft das Silicon Valley. Da möchte der Kabarettist nicht abseits stehen und den neuen Köchen ein wenig in die Suppe spucken. Thomas Reis hat es erkannt: "Es herrscht Schöpfungsbedarf, nicht nur was Suppen angeht." Unterstützt wird Reis wieder von seinem Regisseur Joe Knipp, der bereits die Erfolgsprogramme "Ein Schwein wird Metzger"
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: