Rosenberg. Der Rosenberger Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung am Montag seinen Investitionsplan 2008 bis 2018 fortgeschrieben. Einige ambitionierte Projekte, wie etwa der Bau eines Baumhaushotel in Hüttenhof über einen privaten Investor (wir berichteten) , wurden neu in den Plan aufgenommen.Debler merkte bei der Vorstellung des Papiers noch an, dass die Gemeinde in den vergangenen Jahren die größten Projekte bereits erfolgreich abwickeln konnte, wie etwa den Neubau der Sporthalle. Das hohe Investitionstempo der letzten Jahre werde sich nun etwas entschleunigen, kündigte Debler an.Freude über neue TelefonzelleRosenberg bekommt wieder
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel