Aus der Region
Gemeinsame SacheRegion. Rinder aus den Kreisen Hall, Ostalb, Hohenlohe und Main-Tauber werden gemeinsam vermarktet. Dazu schließen sich ab 1. April die Erzeugergemeinschaften Fichtenau und Niederstetten zusammen. Beide Organisationen haben im Jahr 2009 über 10 000 Schlacht- und Nutztiere vermarktet. Den Erzeugern soll die Abholung der Tiere garantiert werden. Die Unabhängige Erzeugergemeinschaft (UEG) Hohenlohe-Franken wird mit dem Zusammenschluss auch ihr Gebiet als Vermarkter von Ferkeln, Schlachtschweinen und Schafen erweitern, indem sie ihren Service den Mitgliedern der UEG Ostalb anbietet.Praxis hört aufGaildorf. Die HNO-Ärztin Dr. Dagmar
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: