Nachruf

Alfdorfs Mesner Rudolf Mück ist gestorben

Alfdorf. Der langjährige Mesner der katholischen Kirchengemeinde Alfdorf, Rudolf Mück, ist bei einem Autounfall am Dienstag bei Brech ums Leben gekommen (wir berichteten, nachzulesen in der GT am 31. März unter www.gmuender-tagespost.de). Mück war jahrzehntelang als Mesner tätig. Vor einigen Jahren gab er das Ehrenamt zwar ab, fühlte sich aber weiterhin sehr verbunden mit der katholischen Kirchengemeinde. „Er war der gute Geist in und um die Kirche“, sagt die stellvertretende Kirchengemeinderatsvorsitzende in Alfdorf, Monika Eberhardt-Fromm. Rudolf Mück schloss die Kirche morgens auf und abends wieder ab, kümmerte sich um Reparaturen,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: