Zwischenruf
HeilsversprechenDer Mann aus dem hohen Norden hat im Süden der Republik sein Glück gemacht. Rolf Boysen, gebürtiger Flensburger, wurde zum Markenzeichen der Münchner Kammerspiele. Als deren Intendant Dieter Dorn 2001 zum Bayerischen Staatsschauspiel wechselte, ist ihm Boysen gefolgt. Am letzten Märztag ist er 90 Jahre alt geworden. Immer noch steht er auf der Bühne; nun vor allem, um die Texte antiker Tragödien und anderer Werke der Weltliteratur als Vorleser mit seiner nuancierten Sprachkunst zu vermitteln. Er habe keine Angst vor dem Sterben, hat er im Vorfeld seines Geburtstags gesagt. Seine Begründung ist einleuchtend: „Ohne
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel