Kritik am Urteil

Kritik am Kopftuch-Urteil des Bundesverfassungsgerichts übt Bundestagsabgeordneter Norbert Barthle. Hier werde die Bedeutung des Kopftuchs als fundamentalistisches Symbol verkannt. Die Beschwerdeführerin Feresta Ludin hat lange in Schwäbisch Gmünd gewohnt, in Plüderhausen unterrichtet. Barthle war damals Sprecher von Kultusministerin Schavan. Das Gebot der weltanschaulichen und religiösen Neutralität einer Person, die sich im öffentlich-rechtlichen Dienstverhältnis befindet, wird nach Ansicht Barthles nicht ausreichend gewürdigt.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel