Die Vielfalt der Handharmonika

Schwäbisch Gmünd. Der Handharmonika-Club Schwäbisch Gmünd lud zusammen mit dem Akkoredeonspielring Herlikofen zu einem Unterhaltungskonzert in den großen Saal des Predigers ein. Vorden gut gefüllten Zuschauerreihen war ein Potpourri italienischer Melodien, gespielt vom Akkordeonspielring Herlikofen unter der Leitung von Martin Seibold, zu hören. Das Repertoire umfasste Misteriosa Venezia, Neopolitanisches Ständchen, Florentiner Marsch und Italo-Pophits. Das 1. Orchester des Handharmonika-Clubs Schwäbisch Gmünd unter Leitung von Friedrich Betz spielte bekannte Filmmelodien. Zu hören waren Theme from Schindler‘s List, Forrest Gump
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: