stadTgespräch

Tragisches Ende einer Entführung

Nun ist es schreckliche Gewissheit: Die vor drei Wochen aus ihrem Haus in Schnaitheim entführte Maria Bögerl ist tot. Wie ihre Leiche unweit der Übergabestelle für das Lösegeld gelangt ist, ob sie bei der Suche übersehen wurde oder nachträglich deponiert, werden die Ermittlungen zeigen. Wer den Aufruf der Familie Bögerl im ZDF gesehen hat, kann ahnen, welche Seelenqualen die Angehörigen in den vergangenen Wochen haben ausstehen müssen.Es ist müßig darüber zu spekulieren, ob die Polizei Fehler gemacht hat. Vor allem die Boulevardpresse hat versucht, solche zu finden und zu skandalisieren. Von der gescheiterten Lösegeldübergabe bis
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: