Update 16.58 Uhr

Tötungsfall Bögerl: Polizei mit 100 Mann im Einsatz

Personen werden vernommen, die dem gesuchten Zeugen ähnlich sehen

Die Polizei hat am Wochenende erneut das Gelände rund um den Fundort der Leiche von Maria Bögerl untersucht. Es wurden zahlreiche Gegenstände gefunden, zudem wurden Zeugen verhört, die dem gesuchten Mann mit Pferdeschwanz ähnlich sehen. Wie berichtet war am Donnerstag Abend die Leiche der entführten 54-Jährigen gefunden und am Freitag obduziert worden. Am Wochenende wurden nun erneut etwa 100 Beamte losgeschickt, um das Gebiet zu untersuchen, sowohl von der örtlichen als auch von der Bereitschaftspolizei.

Dabei wurde auch ein Rapsfeld in unmittelbarer Nähe des Leichenfundortes durchgepflügt. „Man kann nicht ausschließen, dass der Täter

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel