Friedrich II. und die Kunst, mit Vögeln zu jagen

Lorch präsentiert am Wochenende rund ums Kloster Staufergeschichte im Detail
Am Samstag war Staufertag im Kloster Lorch. Führungen, Vorträge, mittelalterliche Musik und eine Greifvogelschau lockten Scharen von Interessierten. Die Bedeutung Lorchs als Grablege der Ortsherren wurde damit ebenso vermittelt wie weitgehend unbekannte Dinge von Stauferkaiser Friedrich II., der die Jagd mit Vögeln in den Rang der Künste erhob.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: