Mahnwache kritisiert Angriffe auf Hilfskonvoi

Aus aktuellem Anlass hat sich die Mahnwache Ellwangen am Samstag am Fuchseck versammelt. Anlass waren die jüngsten israelischen Militäraktionen im Mittelmeer, bei denen zwei Schiffe eines Gaza-Hilfskonvoi aufgebracht wurden. Bei der Mahnwache wurde daran erinnert, dass der Konvoi der notleidenden Bevölkerung des Gazastreifens dringend benötigte Hilfsgüter wie Medikamente, Baustoffe oder Schulbücher, bringen wollte. Die Fahrt der „Schiffe für Gaza“ sei ein internationaler Friedensbeitrag gewesen; zu den Angriffen wurden Stellungnahmen verschiedener Mitglieder der Mahnwache vorgetragen. (Foto: privat)
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel