Rieser Kaleidoskop
Geld für Altenheim Die grauen Wolken, die über dem Fortbestand des Alten- und Pflegeheims „St Marien“ im Fremdinger Ortsteil Hochaltigen schwebten, scheinen sich nach einem großzügigen Zuschuss in Höhe von 500 000 Euro der Bayerischen Landesstiftung zu verziehen. Zusammen mit 160 000 Euro, die die Gemeinde Fremdingen beisteuern will, den 130 000 Euro aus Kreismitteln und 150 000 Euro vom Landesamt für Denkmalspflege fehlen zu der für die Sanierung nötigen Million nur noch 60 000 Euro, die man sich vom Bezirk Schwaben und von der „Deutschen Stiftung Denkmalschutz“ erhofft. Den Löwenanteil an den Kosten von rund
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: