Aus der Region
Antrag: B 25 öffnenUlm/Elchingen. Ab Montag, 21. Juni, ist für sechs Wochen die Überleitung von der A 8 aus Augsburg auf die A 7 Richtung Würzburg gesperrt. Weil damit die Verbindung nicht zur Verfügung steht, die in der Sperrungsanordnung für Lkw in Dinkelsbühl als Durchgangsstrecke für den überregionalen Güterverkehr vorgesehen ist, beantragen die IHK Schwaben und die Transportunternehmerverbände LBS und LBT, die B-25-Sperrung ab Montag befristet aufheben. Der Güterverkehr in Süd-Nord-Richtung dürfe nicht auf zwei Hauptachsen eingeschränkt werden. Erneut müsse zusätzlich Zeit und teure Kilometer eingeplant werden, erklären
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: