Leuchtobjekte mit Schmetterlingen und andere „Kunsstücke“

Mode, Malerei und Schmuck: Bereits zum 15. Mal eröffnete Birgit Barth in ihrem Atelier die Ausstellung „Kunsstücke“. Neu dabei waren unter anderem die Babykollektion „Strick und Faden“ von Hedda-Herlind Krumrey und ein aufwendiges Leuchtobjekt, gestaltet von Margarita Brenner-Grigorova. „Das Leuchten soll Schmetterlinge im Bauch symbolisieren“, erklärte die Künstlerin. „Wir haben wieder lauter tolle Sachen“, freute sich Birgit Barth über die neuen „Kunststücke“. Für Kulinarische Höhepunkte sorgte das Café Rambazamba. Auf dem Foto von links: Stefanie Hafner, Cornelia Baumann, Birgit Barth, Margarita Brenner-Grigorova,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: