Rangeleien auf der Ipfmesse

Polizei: Bislang keine größeren Vorkommnisse

Bopfingen. Alles in allem sei der erste Tag und die erste Nacht der Ipfmesse Bopfingen recht friedlich verlaufen, berichtet die Polizei.

Allerdings kam es am Samstagmorgen innerhalb weniger Minuten zwischen 2.30 Uhr und 2.45 Uhr zu drei Vorfällen mit betrunkenen Festbesuchern, in deren Verlauf zwei Polizeibeamte und einer der Besucher verletzt wurden. Die Vorfälle ereigneten sich auf dem westlichen Teil des Festgeländes, zwischen Vergnügungspark und dem dortigen Festzelt.

Im ersten Fall sollte ein 26-jähriger Festbesucher die Ipfmesse verlassen, weil er in aggressiver Weise Messbesucher und Polizeibeamte anging und beleidigte. Da er das Gelände

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: