Zu heftig auf Sieg angestoßen

Heidenheim. Was am Samstag kurz vor 19.30 Uhr der Polizei zunächst als Messerstecherei gemeldet wurde, entpuppte sich schließlich als banaler Unfall. Zwei junge Männer hatten sich in der Olgastraße aus Anlass des Sieges der Deutschen Fußballnationalmannschaft gegenseitig zuprosten wollen. Hierbei zerschellte eines der Biergläser und die beiden Fans verletzten sich jeweils durch Glassplitter an der Hand. Einer von ihnen musste ambulant im Klinikum Heidenheim behandelt werden. 

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: