Eine gute Wahl für Uwe Debler

Der Rosenberger Bürgermeister gewinnt bei seiner zweiten Wiederwahl 93,2 Prozent der Stimmen
Es gab für Uwe Debler keinen Gegenkandidaten am Sonntag bei der Bürgermeisterwahl in Rosenberg. Und dann noch diese Affenhitze. Würden die Rosenberger trotzdem wählen gehen? Die Spannung war groß, vor der Bekanntgabe des Wahlergebnisses vor dem Rathaus. Und die Erleichterung spürbar, als der stellvertretende Bürgermeister Hubert Thalheimer verkündete: 94 Prozent für Debler, Wahlbeteiligung 48,72 Prozent.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: